Interview mit Genji_DeLuXe

Joomla Plugin

genji01

Unsere Nummer EINS hat sich nicht nur im Tor aufgedrängt, sondern auch beim Interview. Und hier ist er live und in Farbe.

Reporter: Der Saisonstart war vielversprechend. 3 Spiele, 7 Punkte, 1 Gegentor. Sind sie mit sich und mit ihrer Abwehr zufrieden. Nach bloß einem Gegentor in drei spielen sollte man das meinen.

Genji: Klar bin ich mit der Ausbeute und dem Verhalten der Abwehr zufrieden. Die Abwehrleistung in den ersten Spielen war überragend und ein ganz großer Anteil an den wenigen Gegentoren. Trotz dieser Leistungen in den ersten Spielen versuche ich mich zu steigern um noch mehr in den entscheidenden Momenten für das Team zu glänzen und den Kasten sauber zu halten.

Reporter: Was ist ihrer Meinung nach möglich in dieser Saison? Ihr Team ist ja eher immer im Hintergrund, spielt aber eigentlich immer oben mit.

Genji: Das stimmt tatsächlich. Viele halten uns für den “Unbekannten Underdog“ und ich glaube genau das ist einer unserer Vorteile. Wir geben jedes Spiel 100% und auch die Interne Arbeit läuft super. Ein wirkliches Saisonziel für diese Saison habe ich jedoch nicht, es kann alles passieren. Ein weiterer Aufstieg wäre natürlich die Kirsche auf unserer Torte.

Reporter: Fühlen Sie sich im Team gut aufgehoben und werden ihre Leistungen anerkannt? Geben Sie uns einen kleinen Einblick ins innere.

Genji: Da ich das Team schon vorher aus einem anderen Teil kannte, Ja. Ich wusste sozusagen wie der Hase läuft. Die Stimmung ist gut und auch bei Druck ist der Club ganz ruhig und die Leute nicht angespannt. Am Anfang war es noch schwer sich gegen den eigentlich Torhüter durchzusetzen da ich in meinem vorherigen Club auf dem Feld spielte. Die Leistungen werden bei jeder Parade und bei jeder guten Aktion auch mit Reaktionen gewürdigt und ich glaube das ist genau das was sich ein Torhüter wünscht. Vice City ist definitiv ein Club mit dem man über Jahre gehen kann und genau das werde ich auch tun.

Reporter: Bisher hat es fast immer gereicht, aber ihr Team schießt aktuell auch bloß ein Tor pro Spiel. Sehen Sie das kritisch?

Genji: 4. Ich glaube das liegt auch daran das unsere Gegner meist Vollbesetzt und alles andere als unroutiniert spielt. Die Leistung reicht für einen Sieg alles andere ist Bonus. Ich denke durch unsere starke Offensive werden die nächsten Spiele eindeutig leichter und nicht so verkrampft gespielt. Schließlich sind die ersten Saisonspiele immer mit einer Ungewissheit verbunden.